was dingprint von Ihnen benötigt

Sie müssen uns keine druckfähige .stl-Datei senden, damit wir Ihnen ein Modell erstellen können. Es genügt, wenn Sie uns eine Beschreibung und / oder eine Skizze zukommen lassen. Am besten einfach Beides!
Um den Abstimmungsbedarf zu reduzieren, hier vorab ein paar Tips:

Skizze
Sie können uns Ihre Handzeichnung senden, eingescannt oder abfotografiert, ganz nach Ihren Möglichkeiten. Auch Zeichnungen in Paint oder Powerpoint sind möglich.

Am besten ist Ihre Skizze mit zwei oder drei Ansichten, wenn nötig mit herausgestellten Details. Eine Angabe der wichtigen Maße sind sehr hilfreich und Notizen über Dinge, die wir beachten sollen.

Hier finden Sie eine Skizze als Beispiel: klick
Beschreibung
Für einfache Modelle oder als zusätzliche Informationen zu Skizzen genügt auch eine Beschreibung. Auf deren Basis wird dann ein CAD Modell erstellt, welches Ihnen vor dem Druck präsentiert wird, damit das Ergebnis auch Ihren Vorstellungen entspricht.

Hier finden Sie eine Beschreibung als Beispiel: klick


Auf was ist zu achten?
Jede Technik hat Ihre Grenzen, auch die von uns verwendeten Maschinen. Für ein optimales Ergebnis sollten Sie folgende Punkte beachten:

Modellgröße
Die Maschinen können Einzelteile mit folgenden Abmaßen herstellen: Breite: 190mm     Tiefe: 175mm     Höhe: 180mm
Modelle, die größer werden sollen, müssen aus mehreren Teilen zusammengesetzt werden. Hierfür gibt es folgende Möglichkeiten:
Kleben, Clipsen, Schrauben und Magnete.
Die Modellgeometrie muss eine Form haben, die eine der oben genannten Möglichkeiten zulässt. Bitte beachten Sie dies in Ihrem Entwurf! Natürlich beraten wir Sie auch gerne bei der Wahl der Verbindungen.

Details
Die Modelle werden aus einzelnen Kunststoffschichten aufgebaut. Diese Schichten haben eine bestimmte Stärke. Standardmäßig wird mit einer Schichtstärke von 0,2mm gearbeitet.

Der Schichtweise Aufbau wirkt sich, im Besonderen, auf eventuelle Details Ihres Modells aus. Stichpunktartig dargestellt sind die Auswirkungen:
- die generelle Genauigkeit beträgt 0,3mm
- Detailgeometrie kleiner 0,5mm wird nicht akurat ausgeführt
- Geometrie kleiner 1mm ist sehr instabil

Funktionsgeometrie
Sie möchten ein Gewinde in Ihrem Modell? Eine definierte, glatte Oberfläche? Oder eine Verclipsung? Dies ist prinzipiell möglich, bedarf allerdings besonderer Vorkehrungen zur Modellerstellung. Bitte berücksichtigen Sie dies in Ihrer Skizze oder Beschreibung!


Die Materialien
Als Materialien dienen die Kunststoffe ABS und PLA. ABS ist mechanisch und thermisch belastbarer, PLA zeichnet sich aus durch einen geringeren Verzug während der Fertigung.


CAD Daten
Folgende CAD-Datenformate können verwendet werden:
.stl - .iges (.igs) - .step (.stp)
Ist das gewünschte Modell mehrteilig zu fertigen, scheidet das .stl-Format aus. Ebenso, wenn Modelldaten von dingprint angepasst oder geändert werden müssen. Modelle .stl-Format sind nicht änderbar.

Die Drucktechnik
Erstellt wird Ihr Modell, oder Ihre Modelle, im FDM-Verfahren.
Vorstellen kann man sich dies, wie eine computer- gesteuerte 3D-Heißklebepistole. Mit dem Unter- schied, dass Kunststoff verarbeitet wird, anstatt Klebstoff. Der Kunststoff wird Schicht für Schicht übereinandergelegt und so das Modell erstellt.

Farben
Ihr Modell kann in unterschiedlichen Farben erstellt werden. Welche Farben verfügbar sind, sehen Sie hier:

grün
blau
rot
gelb
weiß
schwarz